Anzeige

Butterplätzchen ohne Ei

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Butterplätzchen ohne Ei

Zutaten:

250 g Butter 175 g Zucker 2 Pck. Vanillin-Zucker 300 g Weizenmehl etwa 1 EL Milch

Zubereitung:

Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. In eine Metall- oder Porzellanschüssel geben und im Kühlschrank etwa 45 Minuten abkühlen lassen. Mit dem Schneebesen des Handrührgerätes die fest gewordene Butter cremig rühren. Zucker und Vanillin-Zucker einrühren und weiter aufschlagen, bis die Mischung weißschaumig ist. 200 g Mehl langsam einrieseln lassen und alles weiter aufschlagen. Die Knethaken auf das Handrührgerät stecken und wenn der Teig fest wird, die Milch unterrühren. Anschließend das restliche Mehl unterkneten. Den Backofen auf 175-180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereit stellen. Den Teig in kleinen Portionen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und beliebige Motive ausstechen. Plätzchen auf dem Backpapier verteilen und etwa 10 Minuten im Ofen backen, bis sie leicht goldbraun sind. Blech herausnehmen, Backpapier mit den Plätzchen herunterheben und abkühlen lassen. Die Plätzchen nach dem abkühlen beliebig verzieren

Butterplätzchen ohne Ei
5 (100%) 1 vote
Print Friendly, PDF & Email