Anzeige

Fleischbrühe

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Fleischbrühe

3 kg Rinderfleischknochen
Salz, Pfeffer
3 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
1 Knoblauchzehe
2 Scheiben Ingwer
200 ml trockenen Rotwein
Tomatenmark
3 Liter Wasser
2 Zwiebeln
Öl

Die Rinderfleischknochen 20 Minuten im Backofen bei 200 Grad Umluft dunkelbraun werden lassen. Zwischendurch immer mal wieder gucken. Danach die Knochen mit Tomatenmark, Pfeffer, Salz und Zwiebeln in einem großen Topf im Öl anschmoren. Mit dem Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen. Wenn der Rotwein fast verdampft ist, das Wasser aufgießen und die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Knoblauch und Ingwer dazugeben und aufkochen lassen. Dann auf kleiner Stufe mit offenen Deckel die Flüssigkeit, 2 Stunden, einkochen lassen, sodaß ca. die Hälfte der Flüssigkeit übrig bleibt. Die Fleischbrühe durch ein Sieb giessen. Danach die Fleischbrühe einfrieren oder direkt verbrauchen. Man kann sie auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Fleischbrühe
5 (100%) 1 vote
Print Friendly, PDF & Email