Anzeige

Husarenkrapfen

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Husarenkrapfen

Zutaten:

150 g Mehl
50 g Zucker
1/4 TL Zitronenschale
1 Ei
50 g Butter
1 Eigelb
30 g Johannisbeer-Gelee

Zubereitung:

Mehl, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Ei und Butter zufügen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe kneten. Den bröseligen Teig herausnehmen und auf der Arbeitsfläche mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten in Klarsichtfolie einwickeln und etwa 40 Minuten in den Kühlschrank geben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, eine Rolle mit einem Durchmesser von 4 cm formen und Stücke von 1-1,5 cm Dicke schneiden. Die Teigstücke zu Kugeln formen und auf das Backblech legen und leicht andrücken Mit einem Kochlöffelstiel oder dem Finger kleine Mulden in die einzelnen Plätzchen drücken. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Plätzchen damit einpinseln. Das Gelee glattrühren und die Mulden der Plätzchen damit füllen. Die so vorbereiteten Plätzchen etwa 20 Minuten in den Backofen geben bis sie goldbraun sind. 10. Das Blech herausnehmen und die fertigen Husarenkrapfen auf dem Backpapier abkühlen lassen.

Husarenkrapfen
5 (100%) 2 votes
Print Friendly, PDF & Email