Anzeige

Marzipan-Mandelplätzchen

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Marzipan-Mandelplätzchen

Zutaten:

Für den Mürbteig:
75 g Mehl
1 Prise Salz
1 Eigelb
75 g Puderzucker
100 g Butter oder Margarine
100 g Marzipanrohmasse
Für die Garnitur:
30 ganze Mandeln
1 Eigelb
etwas Wasser oder Milch

Zubereitung:

Mehl und Salz auf eine Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde drücken und Puderzucker und Eigelb einfüllen. Außen herum die Butter und das Marzipan in Flocken verteilen und nun mit den Händen von außen nach innen alles zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig dabei nicht länger als nötig bearbeiten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie einwickeln. Mindestens 1 Stunde, besser über Nacht in den Kühlschrank geben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 190-200°C vorheizen. Teig zu Rollen von 3 cm Durchmesser formen und 1 cm dicke Stücke abschneiden. Die einzelnen Stücke zu Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Leicht andrücken. Die Mandeln schälen. Das geht am besten, wenn man sie etwa 1 Minuten in kochendem Wasser kocht, abschreckt und dann mit den Fingern oder einem Messer die Haut abzieht. Jeweils eine Mandel auf jedes Plätzchen drücken. Eigelb mit etwas Wasser oder Milch verquirlen und die Plätzchen mitsamt Mandeln großzügig einpinseln. Im Ofen etwa 15-16 Minuten backen.

Marzipan-Mandelplätzchen
4.7 (93.33%) 3 votes
Print Friendly, PDF & Email