Anzeige

Omas Gebackener Schellfisch mit Speck

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Omas Gebackener Schellfisch mit Speck

1,5 kg Schellfischfilets
2 El Zitronensaft
125 g durchwachsener Speck
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Kokosfett
2 El Paniermehl
2 El frisch gehackte, gemischte Kräuter
Salz
Pfeffer
1 Tl Butter
8 Tomaten
4 El Öl

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, in Portionsstücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Den Speck fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Speck, Zwiebeln und Knoblauchzehen in etwas Kokosfett glasig dünsten. Anschließend in eine Schüssel geben und mit Paniermehl, 1 El Wasser und den Kräutern vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Fischstücke in eine mit Butter ausgefettete feuerfeste Form legen. Die Tomaten waschen, kreuzweise einritzen und auf den Fischen anrichten. Beides salzen und den Fisch sowie die Tomaten mit Öl beträufeln. Die Kräuter- Zwiebel-Speckmischung auf den Fischstücken verteilen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten garen.

Omas Gebackener Schellfisch mit Speck
5 (100%) 2 votes
Print Friendly, PDF & Email