Anzeige

Omas Gefüllter Gänsebraten

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Omas Gefüllter Gänsebraten

600 g Maronen
500 g Äpfel
Saft von 1 Zitrone
2 El Butter
1 El Zucker
Salz
125 ml Hühnerbrühe
1 küchenfertige Gans (ca. 4 kg)
Pfeffer
1 Majoranzweig
125 ml helles Bier


Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Maronen mit einem Messer einritzen und auf einem Backblech im Ofen etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Inzwischen die Äpfel waschen, schälen, von den Kerngehäusen befreien und in Würfel schneiden. In eine Schüssel legen und mit kaltem Wasser und dem Zitronensaft übergießen. Die Maronen aus dem Ofen nehmen, schälen und halbieren. Den Backofen nicht ausschalten. Die Butter in einem Topf erhitzen. Apfelscheiben abtropfen lassen und in den Topf zur Butter geben. Maronen, Zucker und etwas Salz zufügen und einige Minuten köcheln lassen. Die Brühe angießen und alles weitere 5 Minuten köcheln. Dann den Topf vom Herd nehmen. Die Gans waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Majoran waschen, trocken schütteln und in die Gans legen. Die Gans mit der Maronen-Apfelmasse füllen und zunähen. Die Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter legen und mit 750 ml kochendem Wasser übergießen. Im Ofen auf der unteren Schiene etwa 1 Stunde braten, dann wenden und mit einer Gabel einstechen, damit das Fett abfließen kann. Während des Bratens die Gans öfter mit Bratenfett übergießen. Die Gans 1 weitere Stunde und 45 Minuten braten. Anschließend mit dem Bier übergießen und 10 Minuten knusprig braten. Dann die Gans aus dem Bräter nehmen und einige Zeit ruhen lassen. Den Bratenfond aufkochen und das Fett abschöpfen. Die Sauce noch etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmecken Knödel und Rotkraut.

Omas Gefüllter Gänsebraten
5 (100%) 3 votes
Print Friendly, PDF & Email