Anzeige

Omas Kalbsrollbraten

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Omas Kalbsrollbraten

1,5 kg Kalbsrollbraten
Salz
Pfeffer
1 El Senf
1 El Zitronensaft
1 Zwiebel
150 g Champignons
200 g Schweinehackfleisch
1 Bund gehackte Petersilie
1 Eigelb
je 1 Prise getrockneter Salbei und Rosmarin
2 El Butterschmalz
1 Bund Suppengemüse
125 ml dunkles Bier
200 ml Fleischbrühe


Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Senf und Zitronensaft verrühren und das Fleisch damit auf einer Seite einreiben. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für die Füllung die Zwiebel schälen und hacken. Die Pilze putzen, feucht abreiben und hacken. Beides mit dem Hackfleisch, der Petersilie und dem Eigelb mischen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Die Füllung auf dem Rollbraten verteilen, zusammenrollen und mit Küchengarn zubinden. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Braten darin von allen Seiten anbraten. Im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 1 Stunde 30 Minuten backen. Das Suppengemüse putzen, waschen, bei Bedarf schälen und klein schneiden. Nach 30 Minuten zum Fleisch geben. Den Rollbraten mit dem dunklen Bier mehrmals einpinseln. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Bratfond durchsieben, mit der Fleischbrühe auffüllen, etwas einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rollbraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu schmecken Serviettenknödel.

Omas Kalbsrollbraten
5 (100%) 4 votes
Print Friendly, PDF & Email