Anzeige

Omas Schokoladenpudding

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Omas Schokoladenpudding

FÜR DEN PUDDING:

40 g Speisestärke
500 ml Milch
4 El Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
100 g Zartbitterschokolade

FÜR DIE VANILLESAUCE:

2 Eigelb
1 l Milch
30 g Speisestärke
60 g Zucker
1 Vanilleschote

Für den Pudding die Speisestärke mit 6 El Milch, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen in einer Schüssel klümpchenfrei verrühren. Eigelb in einer weiteren Schüssel verquirlen. Die Schokolade grob zerkleinern, mit der restlichen Milch in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Die Stärkemischung unterrühren und etwa 2–3 Minuten kochen lassen, bis die Masse dicklich wird. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und das Eigelb unterrühren. Den Pudding in kalt ausgespülte Puddingförmchen gießen und im Kühlschrank erkalten lassen. Für die Vanillesauce das Eigelb mit dem Handrührgerät cremig schlagen. 6 El Milch mit der Speisestärke glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und in die Milch geben. Die leere Schote ebenfalls dazugeben. Alles zum Kochen bringen, die Vanilleschote entfernen und die Stärkemischung unterrühren. 2 Minuten unter Rühren kochen, bis die Sauce eindickt. Dann den Topf vom Herd nehmen. Das cremige Eigelb einrühren und alles nochmals kurz aufkochen lassen. Die Vanillesauce schmeckt heiß und kalt.

Omas Schokoladenpudding
4.8 (95%) 4 votes
Print Friendly, PDF & Email