Anzeige

Zimtsterne

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Zimtsterne

Zutaten:

3 Eiweiß
250 Gramm Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt (gemahlen)
1 Messersp. Kaffeepulver
375 Gramm Mandeln (ungeschält, gemahlen)
Puderzucker (zum Ausstechen)

Zubereitung:

Das Eiweiß mit dem Schneebesen des Handrührgerätes zu sehr festem Eischnee schlagen. Den Puderzucker sieben und mit einem Esslöffel unter den Eischnee heben. 3 -4 EL des fertigen Schnees beiseite stellen. Mit dem Löffel jetzt Vanillezucker, Zimt und Kaffeepulver unter den restlichen Eischnee heben und nur so viel von den gemahlenen Mandeln, bis der Teig nicht mehr klebt. Einen großen (6 Liter) Gefrierbeutel seitlich aufschneiden und den Teig hineinlegen, mit dem Nudelholz auf etwa 1 cm ausrollen und auf einem Brett etwa 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Folie zurückschlagen und Sterne aus dem Teig stechen. Wenn der Ausstecher kleben bleibt, kurz in Puderzucker drücken. Den Backofen auf 125°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereit stellen. Die ausgestochenen Sterne auf das Backpapier legen und dick mit dem restlichen Eischnee bestreichen. Das Blech in der Mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Den Ofen auf 100°C herunterschalten und etwa 10-15 Minuten weiterbacken. Die Zimtsterne kurz bevor der Eischnee braun wird herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zimtsterne
5 (100%) 1 vote
Print Friendly, PDF & Email